Sie befinden sich hier:
Über uns Industriedruck
für registrierte Wiederverkäufer:
Als Wiederverkäufer erhalten Sie hier Zugang zu gesperrten Inhalten, z.B. spezielle Preis-Listen:





Wenn Sie sich registrieren lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Dazu benötigen wir Ihren Namen, Ihre Firma und die Email-Adresse.

Industriedruck

Wir bieten Ihnen:

- Qualität made in Germany
- Höchste Flexibilität und Zuverlässigkeit
- kundenorientierter Service
- Einsatz moderner Druckanlagen
- Erfahrung aus 30 Jahren
- Höchste Liefertreue
- Eigener Werkzeugbau für Druckaufnahmen
- Auch Drucke auf PP & PE möglich

Druckbeispiele aus der Automobilindustrie

Die Anwendungsmöglichkeiten des Sieb- und Tampondrucks in der Industrie sind nahezu unerschöpflich. So bedrucken wir z. B. Fensterhebertasten, Zentralverriegelungsschalter oder Gehäuse für die Türverkleidung für diverse namhafte Automobilhersteller aus ganz Europa. Doch da hören unsere Möglichkeiten nicht auf. Des weiteren bedrucken wir verchromte Motorklassifizierungs-Schriftzeichen für große, bekannte deutsche Automobilkonzerne. Und zwar in verschiedenen Formen, Größen und Farben. Diese Schriftzeichen werden später auf Motorblöcke montiert und lassen den Besitzer erkennen, um was für ein Aggregat es sich handelt. Nicht nur Motorblöcke werden gekennzeichnet, sondern auch Felgen oder Raddeckel, auf denen das Logo des Automobilkonzerns oder des Herstellers zu sehen sein soll. Raddeckel bedrucken wir im Siebdruckverfahren direkt, Felgen bekommen eine Rund- oder Rechtecklinse, die in der Felgenmitte montiert wird. Auch das Anbringen von Drucken auf lackierten Oberflächen, ob ein- oder zweikomponentige Lacke, Soft-Lacke oder Pulverlackbeschichtungen ist für die Mentzel-Werbung GmbH kein Problem. Wir führen sogar Laserunterlack-Drucke durch. D.H. dass Teile mit einem Druck versehen, anschließend lackiert werden und an der bedruckten Stelle ein Laser-Piktogramm erhalten. Sinn der Sache ist es, Laser-Piktogrammen eine eigene Farbe zu geben. Bei all´ diesen Anwendungsbeispielen in der Kfz-Industrie sind wir den Qualitätsanforderungen unserer Kunden gewachsen. Auch dank unserer Qualitätskontrollen im Hause und unserer jahrelangen Erfahrung.

Druckbeispiele aus der Kunststoffindustrie

Zu unseren Kundenartikeln zählen auch Gehäuse für Überspannungsschutzschalter die mit einer Vielzahl technischer Informationen für die Fachwelt bedruckt sind. Man kann sich vorstellen, dass auf so einem Gehäuse nicht viel Platz ist, jedoch eine Menge Informationen aufgedruckt sein müssen. Das Problem löst sich mit einer sehr kleinen Schrift, die trotzdem gut zu lesen sein muss. Dieses Anforderungsprofil verlangt einen äußerst präzisen und sauberen Druck. Aber nicht nur Gehäuse lassen sich mit technischen Details bedrucken, sondern auch Schaltertragplatten aus Metall. Auch diese Tragplatten bedürfen einer unmissverständlichen Symbolik, um einen falschen Anschluss an das Stromnetz zu vermeiden. Des weiteren zählen auch Schalter-Tasten aus der Gerontotechnik zu unseren Kundenprodukten. Auch hier ist es wichtig die Funktionen durch eine genaue Beschriftung zu verdeutlichen. Wir stellen uns auch die Herausforderungen mit Erfolg.

Druckbeispiele aus der Automobilindustrie

Auch bei der Bedruckung von Thermostat-Bauteilen kommen wir zum Einsatz. Genau aufeinander abgestimmte Bauteile, die als Ganzes einen Heizungs-Thermostat ergeben, bedürfen einer sorgfältig ausgeführten Bedruckung.  Ansonsten würden die Einstellungs-Skalen nicht zueinander passen. Es kommt also auch hier auf äußerste Sorgfalt an. Gerade im Bereich des Kunststoffs sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Je nach Art des Kunststoffs gibt es verschiedene Farbsorten, die den Anforderungen der Oberfläche gerecht werden. So lassen sich z. B. auch Schaltergriffe für Herde bedrucken. Sie müssen die Bedingungen der Hitzebeständigkeit und des Abgreifens der Farbe erfüllen. Die Skalierung auf einem Herdschalter sollte auch nach einigen Jahren noch zu erkennen sein. Doch die Liste der Möglichkeiten ist noch nicht erschöpft: so haben wir auch schon Abziehhaken für Raddeckel, Hosenträger-Knöpfe, Hülsen für Gardinenschleuderstäbe, verschiedenste Werbeartikel aus Kunststoff, usw. bedruckt. Die Liste kann noch um einiges erweitert werden. Ebenso wie man Kunststoffe in fast jede beliebige Form bringen kann, kann man sie genau so individuell bedrucken. Schauen Sie sich nur mal um, irgendwo finden Sie bestimmt ein Anwendungsbeispiel in Ihrer direkten Nähe.

Druckbeispiele aus der Automobilindustrie

Zu einer unserer Spezialitäten im Bereich des Metalldrucks gehört der so genannte Untereloxaldruck. Man hat die Möglichkeit, eloxierte Aluminiumteile vor der Verdichtung des Eloxats zu bedrucken. Der Effekt besteht darin, dass die Farbe im Eloxat eingeschlossen ist und somit ein Teil der Oberfläche geworden ist. Der Druck kann nicht mehr verkratzen. Auch bei größten Beanspruchungen der Oberfläche ist die Qualität des Drucks beständig. Bei Metallen kann es vorkommen, dass die Oberfläche zuvor behandelt werden muss. Bei chromatierten Teilen ist es z. B. von Nöten, die Oberfläche einer Corona-Vorbehandlung zu unterziehen. Die Oberfläche wird in mikroskopischen Bereichen mittels Stromstößen von ca. 1500 Volt aufgerissen. Das Material öffnet seine Poren, in die sich dann später die Farbe setzen kann. Die Oberfläche des Chroms schließt sich nach dem Bedrucken wieder und die Farbe ist ebenfalls im Material eingeschlossen. Auch das führt zu einer längeren Haltbarkeit des Drucks. Bei Orden und Medaillen kommt es auf höchste Präzision an. Die Farben müssen auch den größten Beanspruchungen in Bezug der Haltbarkeit bzw. Abrieb widerstehen. Dieses erreicht man mit speziellen Einbrennlacken. Die Farbe geht eine dauerhafte und robuste Verbindung mit den verschiedensten Metallen ein, um eine höher Belastbarkeit zu erreichen. Beispiele für unsere Kundenprodukte sind: Hülsen für Küchentürgriffe, Motorklassifizierungsschriftzeichen der Automobilindustrie, Werbeartikel aus Metall, Schalterteile aus der Elektroindustrie, usw.

Sprechen Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Statistik
Benutzer : 86
Beiträge : 14
Seitenaufrufe : 158808
neu bei uns:

Haben Sie keinen passenden Werbeartikel finden können? Kein Problem! Sprechen Sie uns an, wir können auf ein noch viel größeres Portfolio an Werbe- und Streuartikeln aller Art zurückgreifen.